Dinge des Wissens - Mittelhandknochen eines Wollhaarigen Nashorns

Mittelhandknochen eines Wollhaarigen Nashorns

03-05-mittelhandknochen-600
Von Höhlenhyänen (Crocuta crocuta spelaea) benagter Knochen nebst Originaletikett von J. F. Blumenbach: »Benagte Knochen aus der Hyaneahöhle by Kirkdale in Yorkshire v. H. Prof. Buckland in Oxford«. Schenkung von William Buckland (1784–1856), dem wohl letzten prominenten Anhänger der Sintflut-Theorie.

AM 3.6 | ca. 121.000 Jahre | Geowissenschaftliches Museum