Dinge des Wissens - Stein-Eisen-Meteorit »Krasnojarsk«

Stein-Eisen-Meteorit »Krasnojarsk«

03-02-steineisenmeteorit-600
Sog. Pallasit, gefunden südlich von Krasnojarsk (1749). Aufgesammelt wohl 1772 vom deutschen Naturforscher Peter Simon Pallas auf der fünften russischen Akademie-Expedition (1768–1774). Nach Pallas wurde auch diese besondere Untergruppe von Stein-Eisen-Meteoriten benannt, typisch mit Olivinkristallen – hier herausgewittert – in einer Nickel-Eisenmasse.

AM 3.2 | Geowissenschaftliches Museum