Dinge des Wissens - Alte Pflanzen in neuem Licht

Alte Pflanzen in neuem Licht

Herbarien sind Sammlungen archivierter Pflanzen, die wichtige Informationen zu Aussehen und Herkunft liefern. Nachdem sie bis vor Kurzem eher als Dokumente tradierter Forschung galten, sind sie durch die erweiterten Arbeitsmethoden wieder als Datenquelle von Bedeutung und dokumentieren neue Forschungsgebiete.

Mit Herbarbelegen lassen sich z. B. Verbreitungsgebiete bestimmen und molekulare Untersuchungen durchführen (Stammbaumuntersuchungen). Ein umfangreicher DNS-Stammbaum zeigt Verwandtschaftsbeziehungen auf, die mit ausschließlich morphologischen Methoden nicht oder erst nach jahrelanger Untersuchung erkannt werden können.

F 3.1