Dinge des Wissens - Evolution der Arten: Exmoor-Ponys aus Dänemark und Reinhardswald

Evolution der Arten: Exmoor-Ponys aus Dänemark und Reinhardswald

Das Exmoor-Pony, eine mittelgroße englische Ponyrasse, ist für die Forschung besonders im Hinblick auf das Sozialverhalten und wegen der ökologischen Bedeutung für die Landschaft interessant, etwa zur Pflege von Offenlandbiotopen.

Weil es sich um eine der wenigen noch ursprünglichen Ponyarten handelt, die sich seit der letzten Eiszeit kaum verändert hat, ist es für solche Forschungen besonders geeignet. Ein wichtiges Projekt wird auf der Insel Langeland (Dänemark) durchgeführt.

Hier lebt eine Herde mit über 30 Tieren, deren Verhalten und Nutzen in einem 120 ha großen Naturschutzgebiet studiert werden. Ein anderes Projekt im Bereich der Sababurg bei Kassel untersucht die Ponys gemeinsam mit anderen Huftieren.

F 2.6