Dinge des Wissens - Der Reihe nach... typologische Ordnungen

Der Reihe nach... typologische Ordnungen

typologischeordnungen
Typologische Ordnungen, oft in Form von »Entwicklungsreihen«, spielen in vielen Objektwissenschaften eine Rolle. In der Ur- und Frühgeschichte werden typologische Reihen häufig verwendet, entweder um große technologische Wandlungsprozesse nachzuzeichnen – wie bei der hier gezeigten Reihe »vom Faustkeil zum Bronzebeil« – oder um das Material feinchronologisch zu sortieren.

In der Musikwissenschaft sind insbesondere für Instrumente zahlreiche Klassifikationen entwickelt worden. Zwar waren die meisten dieser Ordnungen als reine Systematik konzipiert, doch dienten einige auch hier der Rekonstruktion von Wandlungs- und Ausdifferenzierungsprozessen.

Ein Beispiel dafür ist Andrew Traceys Typologie der Lamellophone der Zimbabwe-Zambezi-Region.

O 3.2