Dinge des Wissens - Analysenwaage von F. Sartorius

Analysenwaage von F. Sartorius

Objekte in dieser Vitrine | SP 14

Übersicht Vitrine | Museum der Göttinger Chemie
Analysenwaage von F. Sartorius

sp-14-01-analysewaage-600
Im 19. Jh. erwartete die chemische Analytik immer höhere Präzision (hier: 0,1 mg bei max. 200 g) und Schnelligkeit. Technisch geschickt und kaufmännisch erfolgreich erkannte der Göttinger Mechaniker F. Sartorius die Vorteile eines kurzen Waagebalkens und den rasch wachsenden Bedarf. Das Prinzip der Balkenwaage ist gut erkennbar.

SP 14.1 | 1888 | Museum der Göttinger Chemie