Dinge des Wissens - Goldmünzen aus Mulsum

Goldmünzen aus Mulsum

sp-24-01-mulsum-600
Wie andere wichtige Funde aus dem Königreich Hannover wurde der 1823 entdeckte Goldschatz aus Mulsum bei Cuxhaven dem Göttinger Münzkabinett überwiesen.

Außer diesen fünf mit Ösen versehenen spätantiken Goldmünzen enthielt der Fund aus dem 5. Jh. n. Chr. auch einen Goldreif (heute im Niedersächsischen Landesmuseum in Hannover).

SP 24.1 | 5. Jh. n. Chr. | Münzkabinett der Universität Göttingen