Dinge des Wissens - Universitätsarchiv, Göttingen

Universitätsarchiv, Göttingen

Das 1925 gegründete Universitätsarchiv verwahrt die historischen Verwaltungsakten der Georg-August- Universität Göttingen. Seine wertvollen und intensiv genutzten Bestände bieten eine vollständige Überlieferung der Universitätsbehörden seit Gründung der Hochschule im Jahr 1737. Sie dienen als Quellengrundlage der Universitäts-, Wissenschafts- und Disziplinengeschichte sowie der Landes- und Ortsgeschichte.

Zu den wertvollsten Stücken aus der Frühzeit der Universität gehören das königliche Gründungsprivileg und die Promotionsakten von Dorothea Schlözer (1770–1825) als eine der ersten Graduierungen von Frauen in Deutschland. Die beiden Pedellenszepter und der goldene Aulaschlüssel symbolisieren unter anderem den eigenständigen Rechtsstatus der Universität.

UA 1 | Universitätsarchiv