Dinge des Wissens - Rotflankenducker 'Cephalophus rufilatus'

Rotflankenducker 'Cephalophus rufilatus'

Objekte in dieser Vitrine | SP 25

Übersicht Vitrine | Zoologisches Museum
Rotflankenducker 'Cephalophus rufilatus'

sp-25-01-rotflankenducker-600
Die Ducker sind kleine, waldbewohnende Antilopen. Sie halten sich meist im dichten Unterholz auf, woher auch ihr Name rührt. Sehr ungewöhnlich für Wiederkäuer fressen sie nicht nur Pflanzen, sondern auch Insekten, Mäuse, Frösche, Vögel und Aas.

Der Rotflankenducker lebt wie die meisten der ca. 15 Arten in den Wäldern West- und Zentralafrikas.

SP 25.1 | Dermoplastik | Hagenbeck | 1899 | Zoologisches Museum