Dinge des Wissens - »Rasselstachel« des Westafrikanischen Stachelschweins

»Rasselstachel« des Westafrikanischen Stachelschweins

06-tierreich-rasselstachel-600
Das Stück aus Kapstadt, Südafrika, ist ein Geschenk des Zoologen Martin Hinrich Lichtenstein (1780 –1857) an J. F. Blumenbach.

Es diente als Vorlage für seine Abbildung von 1809. Diese »Sonderbildung« am Schwanz des Gewöhnlichen oder Westafrikanischen Stachelschweins Hystrix cristata ist typisch für alle Arten der Erd-Stachelschweine.

AM 6.3 | Geowissenschaftliches Museum