Dinge des Wissens - Geburtsstuhlmodell nach A. E. von Siebold

Geburtsstuhlmodell nach A. E. von Siebold

sp-04-05-geburtsstuhl
Viele bekannte Geburtshelfer ließen nach eigenen Vorstellungen Geburtsstuhlmodelle fertigen. Das von Adam Elias von Siebold (1775–1828) entwickelte Modell war mit einem beweglichen, als »Geburtskissen« bezeichneten Matratzenpolster ausgestattet. Sein Sohn Eduard Caspar Jacob von Siebold (1801–1861) brachte die Bestände des Vaters mit nach Göttingen.

SP 4.5 | Medizinhistorische Sammlungen