Dinge des Wissens - Carl Friedrich Gauß: Telegraphenalphabet

Carl Friedrich Gauß: Telegraphenalphabet

Die SUB Göttingen verwahrt 395 Nachlässe v.a. von Göttinger Wissenschaftlern.

Ein Jahr nach dem Tod von Carl Friedrich Gauß (1777–1855) kam das Telegraphenalphabet mit seinem handschriftlichen Nachlass an die Universitätsbibliothek. Es dokumentiert die erstmalige Übertragung von Signalen und Nachrichten auf elektromagnetischem Weg im Jahr 1833.

UB 2.4 | 1833 | SUB Göttingen